Brüder und Schwestern


Geschwisterfolge als Schicksal

von Richard Steel, Alfons Limbrunner

In der Karl König Werkausgabe nimmt dieses Buch einen besonderen Platz ein. Die Darstellung – aus Empirie, biographischen Studien, Mythologie und tiefer Menschenkenntnis – gilt als immer noch aktuelles Pionierstück der Geschwisterforschung. Der Band ist angereichert mit Dokumenten und Notizen, die die Entstehung nachzeichnen und die Thematik vertiefen.

EAN 9783772524158

Artikelnummer 9783772524158

Freies Geistesleben


* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Das Buch wendet sich nicht nur an Fachleute, sondern an uns alle: Denn wir sind entweder einziges oder erstes, zweites, drittes oder so fort Kind. Damit sind Schicksalsfügungen verbunden, die sich vor uns auftun und uns auch etwas über das Sinnhafte unserer Existenz enthüllen. Ganz im Geiste moderner Entwicklungspsychologie geht König davon aus, dass damit Aufgaben verbunden sind, die uns vom Anfang bis zum Ende des Lebens begleiten und die es zu bewältigen gilt. (Alfons Limbrunner) Welche Bedeutung hat es, das zweite Kind zu sein? Hier aber geht es um Mit-Empfinden, Mit-Erleiden und Mit-Verstehen. Nicht katalogisierende Schematik wird gegeben, sondern der Anblick eines höheren Auftrags, unter dem wir alle stehen und den wir nur erfassen können, wenn wir ihn mit ertragen und erleiden wollen. Denn nicht der Test, nicht das Experiment und nicht die Analyse, sondern der ganze, ungeteilte Mensch ist das Maß aller Dinge. (Karl König)

 

 

Erscheinungstermin: 2020
Auflage: 4. Auflage
Produktform: Buch
Anzahl Seiten: Leinen
ISBN: 978-3-7725-2415-8