Schwierige Kinder gibt es nicht

Plädoyer für eine Umwandlung des pädagogischen Denkens

von Henning Köhler | 11.10.2022

Immer mehr Kinder zeigen heutzutage sogenannte Verhaltensstörungen oder -auffälligkeiten und gelten als schwer erziehbar.


EAN 9783772533051

Hersteller: Freies Geistesleben

14,00 EUR *
Inhalt 1 St.
* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Nicht lagernd, ca. 1 - 3 Wochen

Henning Köhler geht der Frage nach, ob tatsächlich die Kinder immer schwieriger werden oder ob die allgemeine Bewusstseinslage und die gesellschaftlichen Verhältnisse auf eine für Kinder unerträgliche Situation zutreiben. Wer oder was ist hier eigentlich schwierig?

Sein letzter berührender und zum Nachdenken anregender Beitrag im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie und den Folgen für Kinder und Jugendliche wird im Buch ›Schwierige Kinder gibt es nicht‹ enthalten sein.

Reihen: Tb fG, Taschenbuch Freies Geistesleben (AAZIS93)
Erscheinungsdatum: 12.10.2022
Seiten: ca. 180
Format: 190 x 120 mm
ISBN: 978-3-7725-3305-1