Das Ägyptische Totenbuch und Anthroposophie

Das Ägyptische Totenbuch und Anthroposophie

mit Ansprachen zu Totengedenken

von Wolfgang Ritter |

Ist das ägyptische Totenbuch eine Sammlung von „Wahnsinn, Unsinn und Aberwitz", „ein Altweiber-Märchen, von einer unüberwindlichen Langeweile, eine Anhäufung von Narrheiten und von allerlei Unsinn", wie namhafte Ägyptologen meinten?


EAN 9783899793437

Hersteller: Verlag Ch. Möllmann

13,00 EUR *
Inhalt 1 St.
* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Nicht lagernd

Der Autor beschreibt im ersten Teil des Buches die Vorstellungen vom nachtodlichen Leben, wie sie sich aus dem Totenbuch ergeben, ordnet sie auszugsweise und setzt einige Kapitel beispielhaft in Beziehung zu den Schilderungen Rudolf Steiners. Was Eingeweihte im Altertum noch wussten, die Masse des Volkes glaubte, können wir heute durch Anthroposophie wieder verstehen.
Im zweiten Teil wird mit den „Ansprachen zu Totengedenken", wie sie in der Anthroposophischen Gesellschaft gepflegt werden, ein Einblick in unser Leben nach dem Tod gegeben.

Erscheinungsdatum: 01.03.2022
Auflage: 1. Auflage
Seiten: 76
Format: 210 x 1480 mm
ISBN: 978-3-89979-343-7

Das könnte Sie auch interessieren

  • Anthroposophisch orientierte Wirtschaftswissenschaft
    Behrens, Bernhard / Neff, Ralf / Kannenberg, Manfred Eine Studienreihe 1930-32 neu herausgegeben von Ralf Neff und Manfred Kannenberg „Der Anspruch, lebendiges, bewegliches Denken im wirtschaftswissenschaftlichen Kontext zu pflegen und tatsächlich auch zu erleben, ist der methodologische Ausgangspunkt der Betrachtungen, die Bernhard Behrens in seinen wirtschaftswissenschaftlichen Seminaren und Heften mit aller Kraft verfolgte..."
      Nicht lagernd
    18,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Aus dem Tagebuch der kleinen Kinder
    Helga Zumpfe Ein Blick in die Kleinkindzeichnungen In unserem heutigen Kulturabschnitt spricht das Kind allerdings diese zeichnerische Sprache nur bis zur Schulreife. Wenn man nun mit diesem Hintergrund das Wort "Kinderzeichnung" betrachtet, wird man verstehen, daß es irreführend ist, da es mit dem eigentlichen Zeichnen nichts zu tun hat, daß man es genauer als "Aufzeichnungen" ansehen müßte. Aufzeichnungen sind es, Tagebuchnotizen, von der Entwicklung, Ausgestaltung, Formung der Organe des kindlichen Leibes.
      Nicht lagernd
    14,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Das Triglav-Lied
    Wolfgang Wiebecke Epische Gestaltung der slowenischen Sage vom Zlatorog, mit Bildern und Musik Multikulturell lauscht Wolfgang Wiebecke der alten Sage vom Triglav und den Rojenice, vom Jäger und dem Zlatorog nach - und sie erscheint nun verwandelt als ein Märchen, das aus uralter Vergangenheit in eine ferne Zukunft weist.
      Nicht lagernd
    28,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Der innere und der äußere Mensch
    Ricardo Torriani Ein Lernbuch Die Erfahrungen aus 35 Jahre ärztlicher Tätigkeit und 40 Jahre intensive Beschäftigung mit anthroposophischer Medizin und dem zugrunde liegenden Menschenbild sind in dieses Buch eingeflossen.
      Nicht lagernd
    48,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten