Die Christengemeinschaft

Die Christengemeinschaft

Entstehung - Entwicklung - Zielsetzung

von Schroeder, Hans W |

In diesem Buch geht es nicht allein um die äußere Geschichte der Christengemeinschaft, sondern auch um ihre grundlegenden Ziele eine zeitnotwendige Erneuerung des Christentums und der Sakramente. Diese grundlegende Einführung in die Arbeit der Christengemeinschaft wurde jetzt, für die 2. Auflage, völlig neu bearbeitet und aktualisiert. Insbesondere die Gründung von Gemeindenim nicht-europäischen Raum während der letzten 20 Jahre wird berücksichtigt.


EAN 9783878386490

Hersteller: Urachhaus

18,90 EUR *
Inhalt 1 St.
* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Nicht lagernd

Die Christengemeinschaft ist eine 1922 mit der Hilfe Rudolf Steiners begründete 'Bewegung für religiöse Erneuerung', die sich heute nahezu über die ganze Welt ausgebreitet hat, trotz Zerschlagung und Verbot im Dritten Reich. Dieses Buch schildert die Wurzeln ihrer Entstehung, die Lebensbilder der Begründer, die Entwicklung und internationale Ausbreitung und gibt eine kurze Darstellung dieser neuen überkonfessionellen christlichen Kirche.

In diesem Buch geht es aber nicht allein um die äußere Geschichte der Christengemeinschaft, sondern auch um ihre grundlegenden Ziele eine zeitnotwendige Erneuerung des Christentums und der Sakramente. Diese grundlegende Einführung in die Arbeit der Christengemeinschaft wurde jetzt, für die 2. Auflage, völlig neu bearbeitet und aktualisiert. Insbesondere die Gründung von Gemeindenim nicht-europäischen Raum während der letzten 20 Jahre wird berücksichtigt.

Inhaltsverzeichnis

Vorgeschichte und Umfeld / Innere und äußere Voraussetzungen / Erste Frauen im christlichen Priestertum / Hilfe durch die Anthroposophie: Rudolf Steiner / Geistige Grundlegung: die 'Theologenkurse' / Ausbreitung und Entwicklung bis heute / Sakramente / Verkündigung / Seelsorge / Soziale Aufgaben

2. Auflage 2001
Autor: Schroeder, Hans W
Einbandart: kartoniert
ISBN: 978-3-87838-649-0

Das könnte Sie auch interessieren

  • Anthroposophie und religöse Erneuerung
    Michael Debus Die geistigen Wurzeln der Christengemeinschaft. Anthroposophie ist «eine freie Tat des Menschengeistes … So fordert es Rudolf Steiner in einem Vortrag vor Theologen. Michael Debus beschreibt, wie neben der Entfaltung des eigenen Ursprungs Geisteswissenschaft die geistesgeschichtliche Notwendigkeit und Entstehung einer religiösen Erneuerung Rudolf Steiners sich neu offenbarte. In den Begegnungen 1911 mit dem durch seine Predigten weit Protestanten Friedrich Rittelmeyer und dem Altkatholischen Priester Hugo Schuster, der 1919 einen erneuerten Bestattungskultus von Rudolf Steiner Entwicklung nach.
      Nicht lagernd
    22,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Das Reich Gottes
    Georg Kühlewind Die Zukunftsvision des Neuen Testaments Eine bemerkenswerte Wegführung spiritueller Vertiefung mit Georg Kühlewind zum selbst errungenen Evangelienverständnis. Fragend, hintergründig, weiterführend und in neuer Ausstattung.
      Nicht lagernd
    15,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Der Neuanfang
    Hartwig Schiller Anthroposophische Arbeit in Deutschland nach Verbot, Enteignung und Weltkrieg »Wer eintritt, bringe Liebe diesem Heim. Wer drinnen weilt, suche Erkenntnis an diesem Ort. Wer austritt, nehme Frieden mit aus diesem Haus.«
      Nicht lagernd
    29,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Die Christengemeinschaft im Nationalsozialismus
    Frank Hörtreiter Hintergründe und Aktualität des Verbots der Christengemeinschaft. Umfassende Darstellung und Dokumentation. Zahlreiche neu erschlossene Quellen und erstmals veröffentlichte Texte.
      Nicht lagernd
    46,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten