Edition Nadelöhr

Edition Nadelöhr veröffentlicht Schriften, für deren Autoren – in Anlehnung an Karl Ballmer (1891‐1958) – die folgenden Voraussetzungen Geltung haben:

  • Das ‹Ereignis Rudolf Steiner› als der dritte Einschlag und Wendepunkt in der Menschheitsentwicklung nach den beiden ersten von Steiner genannten ‹religiösen Gaben›: dem Sündenfall und dem Mysterium von Golgatha.
  • Die Voraussetzungslosigkeit der Erkenntnis Rudolf Steiners als Voraussetzung unseres Erkenntnisstrebens.

Edition Nadelöhr tritt für das Erkenntnismysterium Rudolf Steiner-Karl Ballmer ein. Es werden geistesgegenwärtige und zukunftweisende Schriften veröffentlicht, die, nach dem Zeugnis des Apokalyptikers, «in deinem Magen bitter, in deinem Mund aber süss wie Honig» sind.

  • Aufbrüche und Widerstände
    Aufbrüche und Widerstände
    Karen A. Swassjan (Jesaja 21:11-12): „Aus Seir ruft man mir zu: Wächter, ist die Nacht bald hin? Wächter, ist die Nacht bald hin? Der Wächter spricht: Der Morgen ist angebrochen, und doch ist es noch nacht!“»
      Nicht lagernd
    24,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Geschichte der Philosophie in karmischer Perspektive
    Karen A. Swassjan Ein Nachruf auf das Denken von Plato bis Stirner Was liegt unmittelbar vor dem Anfang der Philosophie? Wo ist der Anfang der Philosophie zu suchen? Wer ist der «Urphilosoph» - nach dem Modell von Goethes «Urpfanze»?
      Nicht lagernd
    24,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Rudolf Steiner, die gegenwärtigen Weltereignisse – und unsereins
    Rüdiger Blankertz Die 'ungeheure Pflicht' der Anthroposophen in der Pandemie des verwahrlosten Denkens Wer zumindest eine Art Unwohlsein gegenüber dem empfindet, wie das Werk Rudolf Steiners gewöhnlich behandelt und verwertet wird, der wird in diesem Buch hoffentlich Anregungen finden können, solches Unwohlsein in klare Gedanken zu verwandeln, welche das uns von Rudolf Steiner gestellte Problem des rechten Lesens in seinem Werk in deutlichen Umrissen zeichnen.
      Auf Lager
    34,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Rudolf Steiner. Eine Einführung
    Karen A. Swassjan Diese ganz besondere Hinführung zu Rudolf Steiner bzw. Einführung in die Anthroposophie hat Karen Swassjan 2015 in einem renommierten Verlag in Moskau veröffentlicht, hier von ihm selbst ins Deutsche übersetzt. Seine Sicht auf das «Ereignis Rudolf Steiner» ist alles andere als der anmaßende Versuch einer Begegnung «auf Augenhöhe».
      Auf Lager
    23,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Das Schicksal heißt: Goethe
    Karen A. Swassjan Er ist es, der uns auf einmal ertappt, so dass wir, Bruchstücke der eigenen Existenz, uns vergeblich gegen ihn zu wehren versuchen: vormals durch Museen, Denkmäler, Verehrung, derzeit durch Schweigen, Ignoranz, Indifferenz. Beidemal umsonst, denn das aktuelle Geheimnis des einstmaligen Geheimrats Goethe liegt darin, dass sein Kollektiv-Wesen heute unser Schicksal geworden ist. Ein Schicksal namens Goethe (also kein Dynamit-Schicksal wie Nietzsche) bewirkt aber nur langsam und verborgen unabsehbare Aussichten.
      Auf Lager
    19,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Das Abendmahl des Menschen
    Karen A. Swassjan Zum hundertsten Geburtstag der «Philosophie der Freiheit» (1993) Der Donnerjauchzer der Seraphim - "Ich weiß nicht, was auf Erden geschah, als dieses Buch geschrieben wurde, ich weiß aber, dass keinem Punkt des Erdballs das Firmament in diesem Augenblick so nahe war wie jenem, an dem es geschrieben wurde."
      Nicht lagernd
    23,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Verschüttete Welt
    Karen A. Swassjan Aufsätze-Studien-Essays Denn real sind in unserer Zeit des rasend gewordenen Nominalismus nicht die Dinge, sondern nur die Worte. Hier liegt der Schlüssel zum Verständnis der seltsamen Tatsache, dass Idiotien aller Art und Couleur hemmungslos praktiziert, keineswegs aber beim Namen genannt werden dürfen. (...) Virus coronat opus I
      Nicht lagernd
    30,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Philosophische Postskripta
    Karen A. Swassjan «Der Anfang des Bewusstseins ist also gekennzeichnet durch Fehlgriff und Selbstbetrug: es zieht sich (durch seine philosophische Belegschaft) in den Kopf zusammen, ordnet dem Kopf an, Ort seiner Geburt zu sein, und fingiert sich ein Unbewusstes als sein Alibi, etwa nach dem gleichen Modell, wie die Theologen den Teufel fingieren, um ihrem Gott die Möglichkeit zu geben, sein Gesicht zu wahren und mit heiler Haut davonzukommen. Das Absurde dabei ist, dass es sich erst in eine Sackgasse hineinjagen muss, um überhaupt BEGINNEN zu können.» (Der vestandene Tod)
      Nicht lagernd
    23,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Anthroposophische Heilpädagogik
    Karen A. Swassjan Zur Geschichte eines Neuanfangs Zum 80 jährigen Bestehen von Rudolf Steiners Heilpädagogischem Kurs (2004). Die (geisteswissenschaftlich unumgängliche) Frage: Was tun wir als Tote?, kann somit kurz und prägnant beantwortet werden, ungeachtet unserer Entrüstung als noch Lebender: Wir werden behandelt. Von den Göttern. Als Behinderte. Unser Dasein zwischen Tod und neuer Geburt ist eine über ein Jahrtausend ausgedehnte heilpädagogische Betreuung.
      Nicht lagernd
    17,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • 'Das Erfolgsmodell' Waldorfschule und 'das Problem' Rudolf Steiner
    Rüdiger Blankertz 100 Jahre Waldorf – wer feiert hier wen für was? Der diagnostische Blick, der hier versucht wird, soll von Gedanken geleitet sein, welche die Idee der Freien Schule, und damit den Auftrag und das Mandat Rudolf Steiners für die Lehrer, die dieser Idee ihr Leben widmen wollen, radikal und kompromisslos erfassen möchten.
      Nicht lagernd
    14,80 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Andrej Belyj – Drei Skizzen
    Karen A. Swassjan Mit zwei Aufsätzen von Andrej Belyj aus dem Jahr 1922 «Es gibt Belyj, den Dichter, Autor von ‹Kotik Letajev› und ‹Nach der Trennung›, und es gibt Belyj, den Verstheoretiker, Autor von ‹Rhythmus als Dialektik›; und noch gibt es auch den dritten Belyj, den Goetheanisten und Schüler der Geheimwissenschaft....
      Nicht lagernd
    19,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Rudolf Steiner - Ein Kommender
    Karen Swassjan Ein Kommender Karen Swassjan zitiert Karl Ballmer: "Meine Gegner sind die, die sich in der Illusion wiegen, dass Rudolf Steiner bloß ein Dagewesener, nicht auch ein Kommender sei."
      Nicht lagernd
    24,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Geträumt oder gewollt? Zwölf Skizzen über die Schweiz
    Karen Swassjan Ein Nicht-Schweizer, ein Anthroposoph dazu, schreibt ein Buch über die Schweiz. Und er bezeichnet das kleine Land im Herzen Europas (nicht aber der EU) mit Rudolf Steiner (1921) als "Schwerpunkt der Welt". Wie kommt er dazü Gilt dies, wenn es denn je zutraf, noch heute? Und was hat es mit der Anthroposophie zu tun, die in der Schweiz ihren Hauptwohnsitz fand?
      Nicht lagernd
    14,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten