Geld

  • Das neue Geld
    Das neue Geld
    Alexander Caspar Mittler zwischen Bedürfnis und Wert der Leistung Die Neuauflage des Buches Das neue Geld fällt in eine Zeit, da die untergründig schon lange schwelende Krise der Wissenschaft, des Rechtes und der Wirtschaft nunmehr zum Ausbruch gekommen, die Zivilgesellschaft voll trifft und ihre bisherige Form des Bestehens als Zentralstaat in Frage stellt.
      Nicht lagernd
    25,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Die Demokratische Bank (DVD)
    Artikelpaket
    Die Demokratische Bank (DVD)
    Verein Soziale Skulptur Chance für ein neues Verständnis von und neuen Umgang mit Geld? Dokumentation der Studientage in Achberg Die Demokratische Bank ist ein hoffnungsvolles Projekt, das 2013 in Österreich startete. Die vorliegende DVD dokumentiert einen großen Teil der Beratungstagung, die in Achberg für die Demokratische Bank stattgefunden hat. Drei wichtige Positionen zum Geld- und Bankverständnis kommen in dieser Doppel-dvd ausführlich zu Wort und ins Gespräch.
      Auf Lager
    19,80 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Das Geld der Zukunft - Zur Komposition des Nationalökonomischen Kurses Rudolf Steiners (Teil II)
    Stephan Eisenhut Eine Artikelserie von Stephan Eisenhut zu den Vorträgen 8 bis 14 des Nationalökonomischen Kurses Rudolf Steiner entwickelt eine Anschauung des Geldes, welche die unterschiedlichen Qualitäten der Leistungen berücksichtigt und bilanziert. Dieses Geld, das an den jeweiligen Orten der Leistungserstellung entsteht, wird durch Einrichtungen des Wirtschaftslebens verwaltet. Solche Einrichtungen können die Keimzellen einer assoziativen Wirtschaft werden.
      Nicht lagernd
    12,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Grundeinkommen
    Frage von Otto Ph. Sponsel-Slezak, Haus der Sprache, 3. März 2019. 5 Postkarten
      Nicht lagernd
    6,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Was ist Geld?
    Sylvain Coiplet Rudolf Steiner im Wortlaut über Geld und Währungen sowie die Idee einer assoziativen Weltwirtschaft. Diese Ausgabe versammelt und kommentiert die Kernaussagen Rudolf Steiners zu den Begriffen Geld und Währung in Bezug auf das Wirtschaftsleben, sorgfältig ausgewählt aus 19 Bänden der Gesamtausgabe.
      Nicht lagernd
    12,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Das bedingungslose Grundeinkommen und die Notwendigkeit einer Befreiung des Geisteslebens aus staatlicher Vormundschaft
    Thomas Brunner Ein kritischer Kommentar Allein eine sich befreiende Zivilgesellschaft, die selbst die Kraft aufbringt, die Kultur und die Bildung in die eigene Verantwortung zu übernehmen, wird auch das Selbstverständnis und die Fähigkeit, d.h. den Geist entwickeln, die Verteilungsfrage als freie Gestaltungsfrage in assoziativen Zusammenhängen bewegen zu wollen.
      Nicht lagernd
    5,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Die Überwindung von Angst und Abstraktion als Grundlage einer neuen Kapitalwirksamkeit
    Ralf Gleide Christentum und soziale Frage Ein Milieu von Leihen und Schenken setzt eine Erkenntnis- und Beziehungssphäre im Sinne des freien Geisteslebens voraus. Eine Sphäre, in der Menschen sich konkret aufeinander beziehen und sich im Hinblick auf die jenseits der Schwelle liegende Wirklichkeit des Menschseins verständigen.
      Nicht lagernd
    5,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Die Banken als Organe des Geisteslebens
    Thomas Brunner Bank zeitgemäß gedacht ist eigentlich das aktive Zusammenarbeiten, das Hier-konkrete-Begegnung-schaffen, um über die jeweiligen Initiativen ins Gespräch zu kommen und um – natürlich immer nur im Rahmen des Möglichen – über die Möglichkeiten der Realisierung zu sprechen.
      Nicht lagernd
    5,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Kapitalverwaltung durch das Geistesleben
    Thomas Brunner Das Kernproblem der modernen Kapitalverwaltung ist, dass zumeist keine menschliche Unmittelbarkeit in der Begegnung mehr angestrebt wird.
      Nicht lagernd
    5,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Wirtschaftskunde
    Reinhard Ulrich Sozialkunde - freigegeben bis 17 Jahre Eine schlitzohrig, liebenswert geschriebene Sozialkunde für junge Menschen bis 17 Jahre … Ältere verstehen es eh nicht
      Nicht lagernd
    15,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Grundeinkommen im Lichte der sozialen Dreigliederung
    Maurice Le Guerrannic Dieser Klärungsversuch bezüglich des Grundeinkommens kann die Möglichkeit bieten, die Grundideen der sozialen Dreigliederung zu entdecken oder wiederzuentdecken. Durch diese wären viele Fragen, welchen sich gegenwärtig die Menschheit gegenübergestellt sieht, lösbar. Die Art und Weise der Auseinandersetzung erlaubt es, die Bedeutung der sozialen Dreigliederung unter neuen Gesichtspunkten zu sehen.
      Nicht lagernd
    16,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Idealtheorie und bedingungsloses Grundeinkommen
    Christian Blasge Konzept, Kritik und Entwicklung einer revolutionären Idee. In diesem Buch werden, mit Blick auf die Geschichte von Gerechtigkeitstheorien, Konzept, Alternativen und Umsetzbarkeit des bedingungslosen Grundeinkommens beschrieben sowie Vergleiche zu den bestehenden sozialen Sicherungssystemen angestellt.
      Nicht lagernd
    29,95 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Glücksökonomie
    Annette Jensen, Ute Scheub Wer teilt, hat mehr vom Leben Forscher sind sich einig: Lebensfreude hängt immer weniger von Geld und Besitz ab. Wichtig für persönliche Glücksgefühle sind soziale Fähigkeiten wie Kooperieren, Teilen oder sich für andere einsetzen - und sie finden immer öfter Eingang in unsere Arbeitswelt und Gesellschaft.
      Nicht lagernd
    19,95 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Geld und Karma
    Bernhard Steiner Von der Krise zur Neuordnung des Geldwesens Bernhard Steiner durchschlägt den gordischen Knoten einer ausweglos erscheinenden Diskussion um die Regulierung der Finanzmärkte, die in der Logik eines marodierenden Geldwesens gefangen bleibt. Der "Schein"-Welt der bestehenden Finanzordnung stellt er eine "Wesensbetrachtung" des Geldes gegenüber, die in einer Analogie zum Karmagedanken und der Vorstellung des "kosmischen Ausgleichs" mündet.
      Zurzeit nicht lieferbar
    12,90 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Grundeinkommen für alle
    Kai Ehlers Sprungbrett in eine integrierte Gesellschaft Die radikalste Antwort auf die Krise des Sozialstaats ist bisher die Forderung nach der Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens für alle, die nach mehreren früheren Ansätzen nun offenbar zu einer Existenzfrage herangereift ist.
      Zurzeit nicht lieferbar
    14,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Die Seele des Geldes
    L. Twist / P. Mackay (Hg.) Unsere Beziehung zum Geld hat eine Wirkung auf unsere Seele: wie und warum vernachlässigen, verfinstern oder gar gefährden wir sie - durch unsere Beziehung zum Geld? Dieses Buch handelt davon, wie wir eine neue Freiheit und Wahrhaftigkeit und sogar Freude an unserer Beziehung zu Geld entwickeln können.
      Nicht lagernd
    25,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Bewusstsein sucht Geld & Freiheit
    Martin Matzat Finanzielle Freiheit und Networkmarketing im gesellschaftlichen Kontext In diesem Buch werden - vor dem Hintergrund der Anthroposophie - diverse Freiheitsversprechen beleuchtet, die mit der Aussicht auf eine finanzielle Freiheit zahlende Kunden anzulocken versuchen. Martin Matzat hinterfragt und überprüft diese Freiheitsangebote auf ihre Nachhaltigkeit, indem er die Versprechen auch gesellschaftlich einordnet. Er zeigt, daß stattdessen im Geistesleben nach Freiheit gestrebt werden sollte und daß die Gesellschaft ein dreigliedriger sozialer Organismus ist, welchem der Mensch nach bestem Wissen und Gewissen dienen sollte.
      Nicht lagernd
    25,00 EUR *
    * inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten